pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 15.12.17
27.11.2017 - 13:31
Verkaufsstart

Honor 6C Pro: 179-Euro-Smartphone feiert bei Aldi Premiere

Modell könnte neuer Preis-Leistungs-Sieger werden

Vor knapp einem Monat hat Honor mit dem Honor 6C Pro sein neuestes Smartphones der Mittelklasse präsentiert. Nun feiert das Gerät bei Aldi seinen Verkaufsstart. Aldi Nord bietet das Honor 6C Pro ab diesen Donnerstag, den 30. November, an. Kunden von Aldi Süd finden das Smartphone ab dem 7. Dezember in den Filialen. Das Honor 6C Pro kostet 179 Euro und ergänzt die beliebte 6er-Reihe, zu der auch der Preis-Leistungs-Sieger Honor 6C gehört.

Honor 6C Pro feiert bei Aldi Premiere

Honor 6C Pro feiert bei Aldi Premiere
Bild: Aldi

Wie immer bei derartigen Smartphone-Angeboten des Lebensmittel-Discounters, erhalten Kunden beim Kauf des Honor-Handys ein Startpaket von Aldi Talk. Mit dem im Telefónica-Netz realisierten Prepaid-Tarif können sie bereits ab 3 Cent pro Minute zu anderen Aldi-Talk-Kunden telefonieren. Verbindungen in andere Netze kosten 11 Cent, die Zubuchung von Daten-Optionen ist möglich. Mehr zum Aldi-Talk-Tarif erfahren Sie in unseren Tarif-Details.

Ein Schnäppchen-Check, den wir an dieser Stelle normalerweise für Sie bereitstellen, gestaltet sich diesmal schwierig, da das Honor 6C Pro bislang noch bei kaum einem Händler gelistet ist. Doch wie viel Smartphone bekommen die Käufer zum Preis von 179 Euro? Honor 6C Pro: Lohnt sich der Kauf bei Aldi? Das Honor 6C Pro hat viel Ähnlichkeit mit dem Honor 6C, ist mit seinem 5,2-Zoll-Display allerdings etwas größer. Die Auflösung beträgt 720 mal 1280 Pixel, was für ein Gerät dieser Größe etwas grenzwertig ist. Insgesamt wirkt die Darstellung nicht so scharf wie die des Honor 6C. Positiv ist, dass das Smartphone mit Android 7.0 Nougat sowie Emui 5.1 ausgeliefert wird und Honor sogar ein Update auf Android 8.0 Oreo versprochen hat. Wann dieses ausgeliefert wird, ist allerdings noch unklar.

Das Gehäuse des Honor 6C Pro besteht aus Metall, wobei Aldi nur die Version in Schwarz anbietet. Auf der Rückseite findet sich neben der 13-Megapixel-Kamera mit f/2.2-Blende und LED-Blitz auch der Finger­abdruck­sensor, mit dem sich das Honor 6C Pro entsperren lässt. Eine 8-Megapixel-Frontkamera auf der Vorderseite steht für Selfies bereit.

  Honor 6C Pro Honor 6C
System Android 7.0 mit EMUI 5.1 Android 6.0 mit EMUI 4.1
Display 5,2 Zoll 5,0 Zoll
Auflösung 720 x 1280 Pixel
Prozessor MT 6850
8x A53 bis 1,5 GHz
Snapdragon 435
8x A53 bis 1,4 GHz
RAM 3 GB 3 GB
Speicher 32 GB 32 GB
Hybrid-Slot vorhanden; microSD oder Nano-SIM
Internet WLAN b/g/n

GPRS/EDGE, UMTS/HSPA+,

LTE Cat.4 (max. 150 MBit/s)

Akku 3000 mAh 3020 mAh
Fast Charge nein
Kamera 13 MP; f/2.2-Blende
Frontkamera 8 MP 5 MP
Fingerabdruck-
sensor
ja ja
Audio Mono-Speaker
Sonstiges Bluetooth 4.1
UVP 199 Euro 239 Euro
Aktuell verfügbar ab 179 Euro 149 Euro
Mehr Details zur Vorstellung zum Kurz-Test
Stand: 27.11.2017
Im Honor 6C Pro arbeitet ein Prozessor von Mediatek. Die beiden Cluster des Mediatek 6750 sind etwas höher getaktet als die Kerne, die im Snapdragon 435 des Honor 6C zum Einsatz kommen. Vier A53-Kerne takten mit bis zu 1,5 GHz, vier weitere mit bis zu 1,0 GHz. Das Honor 6C Pro bietet insgesamt 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internen Speicher. Letzterer lässt sich mittels microSD-Speicherkarte um zusätzlich bis zu 128 GB erweitern. Alternativ kann der Slot auch für eine zweite Nano-SIM-Karte genutzt und das Honor 6C Pro somit zum Dual-SIM-Smartphone gemacht werden.

Für den Zugang zum Internet stehen Nutzern neben WLAN b/g/n (2,4-GHz-Band) auch GPRS/EDGE, UMTS/HSPA+ sowie LTE Cat.4 bereit. Per Mobilfunk sind somit maximale Datenraten von bis zu 150 MBit/s im Downstream möglich. Bluetooth 4.1 sowie GPS sind an Bord, auf NFC müssen Nutzer indes verzichten. Ein fest im Gehäuse eingebauter 3000-mAh-Akku macht die Ausstattung komplett. Kurze Einschätzung Mit dem Honor 6C Pro erhalten Nutzer ein Modell, das die Grundaufgaben eines Smartphones solide meistert. Für Gaming-Fans oder Liebhabern üppig ausgestatteter Modelle ist das Gerät allerdings nicht geeignet. Honor hat für sein Pro-Modell eine unverbindliche Preisempfehlung von 199 Euro festgesetzt, bietet das Smartphone über Aldi zum Start aber bereits 20 Euro günstiger an. Somit bietet das Honor 6C Pro einen sehr attraktiven Preis, vor allem im Vergleich zum Vorgänger, der für 239 Euro auf den Markt kam. Hinzu kommt das Startpaket von Aldi Talk, das regulär einen Preis von 12,99 Euro hat.

Die Unterschiede zwischen dem Honor 6C und dem neuen Pro-Modell sind nicht groß, Honor hat lediglich an kleinen, wenn auch nicht unwesentlichen, Stellschrauben gedreht. Herausgekommen ist ein Smartphone, das Potenzial hat, seinen Vorgänger Honor 6C vom Thron der Preis-Leistungs-Sieger zu stoßen.

Anzeige:
Mehr zum Thema Honor

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]