pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 19.05.19
29.04.2012 - 13:57
Android

Android und iOS: Twitter-App bekommt neue Funktionen

Auch Skype und Google Maps in neuen Versionen

Twitter hat in dieser Woche seinen Apps für Android und auch für iOS ein größeres Update gegönnt. Beim ersten Start nach dem Update fällt das zuerst das überarbeitete Design der Anwendung auf. Dabei wurde besonders der Tab "Entdecken" aufgewertet und mit neuen Funktionen ausgestattet. "Entdecken" teilt sich dabei in zwei Bereiche, die "Trending Stories oder Trend" sowie die "Aktivität". Unter "Trending Stories" findet der Nutzer Themen, die aktuell bei Twitter diskutiert werden. Interessant dabei ist, dass damit ein direkter Zugriff auf das Thema und auch auf die dazu gehörenden Tweets möglich ist. Somit erhält man einen kompletten Überblick und kann direkt mit eigenen Tweets in die Diskussion einsteigen.

Neue Twitter-App für iOS und Android

Neue Twitter-App für iOS und Android
Bild: Twitter

"Aktivität" bietet dagegen einen kompletten Überblick darüber, was die eigenen Follower momentan auf Twitter unternehmen. So wird angezeigt, welchen Tweets die Follower retweeten oder favorisieren, welche neue Follower sie haben oder ob ihre Listen ein Update erfahren haben. Auch die Such-Funktion der Anwendung wurde überarbeitet. So bietet die Suche nun Vorschläge für verschiedene Schreibweisen und ähnliche Begriffe. Neu im Tab "Verbinde" ist die Funktion "Auto-Complete". Tippt der Nutzer jetzt in diesem Tab einen Twitter-Usernamen ein, schlägt die App bereits nach dem ersten Zeichen verschiedene Namen von eigenen Followern vor, aus denen der passende ausgewählt werden kann. Erweitert wurden auch die Benachrichtigungs-Funktionen. So kann sich der Nutzer jetzt per Push-Benachrichtigung bei neuen Followern, Retweets und falls ein eigener Tweet favorisiert wurde, informieren lassen. Das Update für Android ist im Play Store und für iOS in Apples App Store erhältlich. Beide Versionen stehen kostenlos zum Download bereit. Updates auch für Skype und Google Maps für Android

Neue Skpe-App für Android

Neue Skpe-App für Android
Bild: Skype

Auch Skype und Google haben wieder Updates veröffentlicht, welche dieses mal zwar eher kleinere Verbesserungen bringen, aber trotzdem empfehlenswert sind. So erhielt der Skype-Client einige Optimierungen, wozu laut den Programmierern auch eine kürzere Start-Zeit gehören soll. Weiterhin wurde die Benutzer-Oberfläche des integrierte Instant-Messaging-Client überarbeitet und mehr an das Aussehen des Desktop-Clients angepasst. Auch die automatische Rotation des Bildes bei Video-Chats wurde verbessert und soll nun weitere Smartphones unterstützten. Leider schweigt sich Skype hier aus und nennt keine der neues Geräte. Das Update auf Version 2.8 steht im Play Store zum Download bereit.

Google hat seiner Android-App für den eigenen Karten-Dienst Google Maps ebenfalls ein kleines Update gegönnt. So sind die Maßstabsleiste und die Zoom-Schaltflächen aus dem Labs-Menü in der neuen Version direkt über das Einstellungs-Menü erreichbar. Wer öfters Routen als Fußgänger oder Radfahrer plant, wird sicherlich die neue Option zur Anzeige von Höhenunterschieden zu schätzen wissen. Damit ist es möglich, Steigungen und Gefälle auf dem geplanten Weg anzeigen zu lassen. Die Funktion zur Anzeige kann über das Labs-Menü aktiviert werden. Das Update steht wie immer im Play Store zum Download bereit.

Mehr zum Thema Apps

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]