pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 10.12.18
06.12.2018 - 10:16
Apps

Google Android und Apple iOS: Die besten Apps 2018

Google und Apple listen die Top-Apps aus ihren Stores

Google und Apple haben die besten Android- und iOS-Apps des Jahres 2018 gekürt. Beide Anbieter haben verschiedene Kategorien gelistet. So ist beispielsweise die Android-App des Jahres Drops: Lerne 31 neue Sprachen. Wie der Titel schon festlegt, haben Nutzer die Möglichkeit, neue Sprachen zu erlernen. Die App wirbt damit, dass es sich dabei nicht um langweiliges Auswendiglernen handelt, sondern um Sprachtraining durch visuelle Erzeugnisse. Bilder und Bedeutung werden direkt miteinander verknüpft. Eine Übungseinheit soll nur fünf Minuten pro Tag dauern. In-App-Käufe sind nicht verwunderlich. Preislich liegen die bei 0,59 Euro bis 189,99 Euro.

Die iOS-App des Jahres 2018 trägt den Titel Procreate Pocket. Dabei handelt es sich um eine Zeichnen-App speziell für das iPhone. Nutzer können Farben mischen und sich auf einer digitalen Leinwand austoben. Die App kostet 5,49 Euro.

Info: Die Apps sind jeweils von Google und Apple gekürt worden. Bei den Gewinnern der App-Wahl bei Google konnten Nutzer selbst abstimmen. Android-Apps 2018

Die Top-Apps 2018 von Google (Android) und Apple (iOS).

Die Top-Apps 2018 von Google (Android) und Apple (iOS).
Logos: Apple/Google, Foto/Montage: teltarif.de

Google hat insgesamt 15 Kategorien für die Einordnung der gekürten Apps festgelegt. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der ausgezeichneten Android-Apps.

Gewinner App-Wahl 2018: Die App Lovoo siedelt sich in der Sparte soziale Netzwerke an und bringt per Match-Verfahren passende Nutzer zusammen.

Die unterhaltsamsten Apps: Zu der Rubrik zählen laut Google Mal-Programme wie No.Draw, Musixmatch Songtexte und IGTV, eine Abspiel-App für Instagram-Videos im Vollbildmodus.

Das Spiel des Jahres Bei PUBG Mobile handelt es sich um einen Online-Shooter, bei dem bis zu 100 Spieler auf einer Insel landen, auf der nur einer überleben kann. Die Spieler müssen ihr eigenes Equipment und Waffen zusammensuchen und die anderen Spieler in der immer weiter schrumpfenden Spielzone besiegen.

Gewinner Game-Wahl 2018: Hier konnte sich das Strategie-Spiel Clash Royale an die Spitze der Charts setzen. Spieler können beispielsweise in Online-Duellen gegen andere Spieler eins gegen eins antreten.

Die besten Geheimtipps In diese Liste haben es zum Beispiel Programme wie Unfold - Create Stories geschafft. Nutzern stehen unter anderem Bildvorlagen für Reisegeschichten zur Verfügung. Ein weiterer Geheimtipp ist die App Just a Line. Damit lassen sich Zeichnungen per Augmented Reality erstellen.

Die besten Alltagshelfer Mit der App Squid - Take Notes & Markup PDFs lassen sich beispielsweise handschriftliche Notizen anfertigen und anschließend in ein PDF-Dokument exportieren. Die App Wallet - Budget, Geld, Aufwand, Bonuskarten, Bank ist eine Finanzplanungs-App, um Budget und Ausgaben im Blick zu halten. iOS-Apps 2018 Apple hat neben den regulären Apps- und Spielecharts insgesamt zehn Kategorien festgelegt. Darunter befinden sich aber auch spezielle Einordnungen für iPad, Apple TV und Mac. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der iPhone-Charts, wobei Trend-Kategorien wie "Spiele-Trend des Jahres" auch plattformübergreifend, zum Beispiel iPad, sein können.

Spiel des Jahres: Donut County ist ein Indie-Game (5,49 Euro), in dem - einfach ausgedrückt - Spieler in die Rolle eines schwarzen Lochs schlüpfen und alles verschlingen. Gesteuert wird das Loch von einem auf die schiefe Bahn geratenen Waschbär.

App-Trend des Jahres: Die Trends stehen unter dem Deckmantel Self-Care. Alles, was sich um Achtsamkeit, Motivation und Meditation dreht, findet hier Platz, wie beispielsweise Fabulous - Motivierend, Shine - Daily Self-Care und Calm: Meditation und Schlaf.

Spiele-Trend des Jahres: Das beliebte Online-Spiel Fortnite - Battle Royale konnte sich als Trendsetter durchsetzen. Hier handelt es sich um einen bunten Shooter, in dem Spieler ähnlich wie bei PUBG Mobile auf einer Insel landen und gegen 99 Kontrahenten antreten. Der letzte Überlebende geht als Sieger aus dem Spiel hervor. Jeder Spieler ist zu Beginn waffenlos und muss sich entsprechende Ausrüstung erst suchen. Hier findet auch ein wenig Aufbau-Strategie ihren Platz. Spieler können zum Beispiel eine Rampe aus vorher gesammelten Ressourcen bauen, um einen Hügel zu erklimmen.

Das ist eine Auswahl der App-Gewinner beider Plattformen. Alle Top-Apps finden Sie im Google PlayStore beziehungsweise auf der offiziellen Apple-Homepage und direkt im AppStore auf den mobilen Geräten.

Mehr zum Thema Google Android

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]