pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 17.09.19
28.02.2018 - 15:01
Einsteiger-Handys

General Mobile: GM 8 mit Android One und GM 8 Go

Zweimal Oreo zum erschwinglichen Preis

Auf dem MWC gibt es auch Besuch aus den Vereinigten Staaten, der US-amerikanische Hersteller General Mobile präsentiert seine neuen Smartphones GM 8 und GM 8 Go. Bei diesen Telefonen handelt es sich um Einsteigermodelle, die vor allem bei der Software punkten sollen. So ist das GM 8 dem Android-One-Programm zugehörig, was zügigen Update-Support verspricht. Ab Werk ist bereits Android 8.0 vorinstalliert. Auch der kleine Bruder GM 8 Go kommt mit Oreo daher, allerdings, wie der Name bereits vermuten lässt, in der Go-Edition. General Mobile GM 8: Budget-Smartphone mit solider Ausstattung

Die neuen General-Mobile-Smartphones GM 8 und GM 8 Go

Die neuen General-Mobile-Smartphones GM 8 und GM 8 Go
General Mobile

Die 16:9-Smartphones werden immer häufiger von 18:9-Varianten vom Markt verdrängt, das favorisierte breitere Bildschirmformat kommt auch beim GM 8 zum Einsatz. Ein 5,7 Zoll messendes IPS-Display stemmt 1440 mal 720 Bildpunkte, das Herz des Einsteiger-Mobilgeräts stellt der Qualcomm Snapdragon 435 dar. Dieser Chipsatz verfügt über einen mit bis zu 1,4  GHz taktenden Octa-Core-Prozessor und LTE-Advanced (maximal 300 Mbit/s im Download). Je nach gewünschter Konfiguration wartet das General Mobile GM 8 mit 64 GB Flash und 4 GB RAM oder 32 GB Flash und 3 GB RAM auf, in beiden Fällen ist eine Erweiterbarkeit des internen Speichers via microSD gegeben. Sowohl die rückseitige Kamera wie auch die Selfie-Knipse haben eine Auflösung von 13 Megapixel, der Akku verfügt über eine Kapazität von 3075 mAh. Abgerundet wird das Paket von einem Fingerabdrucksensor. General Mobile GM 8 Go: 18:9 für den kleinen Geldbeutel Das GM 8 Go hat zwar ein etwas kleineres Display (5,5 Zoll), die HD+-Auflösung blieb jedoch unangetastet. Bei der Hauptkamera gibt es ebenfalls keinen Nachteil, 13 Megapixel finden sich auch bei dieser Version wieder. Die Frontkamera wurde allerdings auf 5 Megapixel reduziert und beim Speicher erhält der Käufer Schonkost. General Mobile gewährt dem GM 8 Go lediglich 16 GB Flash und 1 GB RAM. Als Chipsatz finden der noch recht neue MediaTek MT6739 Verwendung, dessen vier Kerne bei 1,3 GHz an ihre Grenze stoßen. Nett: Auch das mit Android 8.1 (Oreo Go Edition) ausgestattete GM 8 Go besitzt einen Fingerabdrucksensor. Die Akkukapazität liegt bei 3500 mAh.

Wann und zu welchem Kostenfaktor die beiden Smartphones erscheinen, teilte der Hersteller in seiner Pressemitteilung leider nicht mit. Es ist lediglich von einem „erschwinglichen Preis“ die Rede.

Mehr zum Thema Einsteiger-Smartphone

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]