pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 25.08.19
14.01.2019 - 12:14
Pie für Samsung-Phablet

Update auf Android 9.0 Pie wird für das Galaxy Note 9 verteilt

Deutsche Nutzer erhalten finale Fassung zuerst

Besitzer eines Samsung Galaxy Note 9 können ihr Smartphone nun mit der finalen Fassung des Betriebssystems Android 9.0 Pie ausstatten. Am Wochenende begann der Hersteller damit, das entsprechende Update in Deutschland auszurollen. Zuvor gab es die Aktualisierung nur für Teilnehmer des Beta-Programms. Neben den Besonderheiten der neunten Android-Iteration, die zum Teil KI-gestützte Funktionen beinhalten, hält die Benutzeroberfläche One UI Einzug. Ein neuer Sicherheitspatch (Stand Januar 2019) wird dem Galaxy Note 9 mit dem jüngsten Update ebenfalls gewährt.

Endlich gibt es Android 9.0 Pie für alle User des Galaxy Note 9

Endlich gibt es Android 9.0 Pie für alle User des Galaxy Note 9
Samsung

Galaxy Note 9 bekommt Android Pie Seit dem 4. Januar können Besitzer des aktuellen Samsung-Oberklasse-Phablets bereits eine abschließende Aktualisierung auf den Oreo-Nachfolger vollziehen, sofern sie zuvor am Beta-Testprogramm teilnahmen. Da der Großteil der Software ohnehin schon auf diesen Mobilgeräten vorhanden ist, wiegt das Update dort nur 95 MB. Deutlich mehr Speicher wird benötigt, wenn es sich um eine vollwertige Installation von Android 9.0 Pie handelt. Fast 1,6 GB an freiem Speicherplatz müssen Anwender des Galaxy Note 9 zur Verfügung haben, um das Update installieren zu können. Bei den 1592 MB bleibt es aber nicht, denn der Hersteller weist darauf hin, dass einzelne Apps wie Samsung Pay und Samsung Notes manuell aktualisiert werden müssen. Im Regelfall gehen bei der Update-Prozedur keine persönlichen Daten verloren, Samsung rät dennoch dazu, ein Backup anzufertigen. Mit der Sicherheitspatch-Ebene vom 1. Januar 2019 werden die neuesten entdeckten Schwachstellen des OS geschlossen. Weitere Informationen zum Android-Pie-Update

Ein Screenshot des Note-9-Updates

Ein Screenshot des Note-9-Updates
SamMobile

Deutschland ist der erste Markt, der mit der finalen Aktualisierung versorgt wird. Die Softwareversion lautet N960FXXU2CSA2. Falls Sie keine Update-Meldung erhalten haben, könnte eine manuelle Überprüfung in den Einstellungen des Phablets helfen. In den Betaversionen von Android Pie für das Galaxy Note 9 fehlten der Pro-Modus für Videoaufnahmen und der Zeitplan für den Nachtmodus. Beide Features sind leider in der finalen Ausgabe immer noch nicht vorhanden. Nach den deutschen Nutzern sollen übrigens Note-9-Besitzer in der Türkei das Update auf Pie erhalten. Als Datum wurde dort der 1. Februar terminiert. (via SamMobile)

Mehr zum Thema Update

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]