pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 23.10.19
27.02.2019 - 18:38
Faltbare Zukunft

Faltbare Smartphones: Alle Modelle im Überblick

Von Galaxy Fold bis Razr V4

Fold­a­bles, also falt­bare Smart­phones, sorgen für einen großen Umbruch in der Mobil­funk­branche. Mehr Display bei kompakten Abmes­sungen ist die Philo­so­phie hinter den Tele­fonen mit flexi­blem Bild­schirm. Wir haben eine Über­sicht erstellt, welche bereits verfüg­bare Falt-Handys, Proto­typen und Konzepte beinhaltet. Verschie­dene Design­kon­zepte werden erprobt, beispiels­weise nach außen oder nach innen klapp­bare Vari­anten sowie ein Smart­watch-artiger Look. Inno­va­tion ist teuer, was man am Endkun­den­preis der Modelle merkt. Beson­ders der Ansatz, Smart­phone und Tablet in einem zu haben, dürfte aber neugie­rige Käufer locken.

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie jeweils zur nächsten Seite.

Sind faltbare Smartphones die Zukunft?
vorheriges Bild
nächstes Bild
Bild 1/11 teltarif

Die Markt­si­tua­tion der Fold­a­bles Samsung und Huawei wett­ei­ferten um den Titel „erstes falt­bares Smart­phone“, doch Royole war in diesem Punkt der lachende Dritte. Das Flexpai des chine­si­schen Konzerns wurde bereits im November vergan­genen Jahres vorge­stellt. Im Februar 2019 betraten schließ­lich Samsungs Galaxy Fold und Huaweis Mate X das Rampen­licht. Zusammen mit dem eher an eine Smart­watch erin­nernden Nubia Alpha sind diese vier  Mobil­ge­räte die ersten markt­reifen Handys mit bieg­samen Bild­schirm. Xiaomi, Oppo und TCL präsen­tierten ihrer­seits ledig­lich Proto­typen. Von Lenovo (Moto­rola), LG und ZTE gibt es zwar noch keine vorzeig­baren Modelle, aber entspre­chende Konzepte. Auch Apple arbeitet selbst­re­dend an einem falt­baren Mobil­gerät, hält sich dies­be­züg­lich jedoch gewohnt bedeckt.

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]