pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 18.02.19
23.01.2019 - 10:16
Triple-Kamera für Indien

Samsung Exynos 7904: Neuer SoC für die Mittelklasse

Triple-Kamera, 4K-Videoaufnahme und LTE Cat. 12

Samsung hat mit dem Exynos 7904 einen neuen Smartphone-Chipsatz mit Hexa-Core-CPU für die Mittelklasse vorgestellt, der vor allem in puncto Multimedia-Performance überzeugen soll. Die Aufnahmemöglichkeit von 4K-Videos, der Triple-Kamera-Support und eine LTE-Geschwindigkeit von maximal 600 MBit/s zählen zu den Features. Die 14-nm-Fertigung und die zwei Primär-Kerne mit Cortex-A73-Architektur erinnern nicht umsonst an den Exynos 7885, das neue SoC ist quasi eine modifizierte Variante dieser Plattform. Samsung möchte den Exynos 7904 hauptsächlich im indischen Markt anbieten.

Der neue Mittelklasse-Chipsatz Exynos 7904

Der neue Mittelklasse-Chipsatz Exynos 7904
Samsung

Neuer Chipsatz für die Smartphone-Mittelklasse Aktuelle günstigere Mobilgeräte auf Exynos-Basis fußen meist auf dem Sechskerner Exynos 7885. Eben jenes Paket hat Samsung nun leicht für Indien abgeändert. Die CPU-Taktrate von 2,2  GHz der zwei leistungsfähigen Cortex-A73-Kerne wurde auf 1,8 GHz gesenkt, die vier Cortex-A53-Einheiten bleiben bei maximal 1,6 GHz. An der GPU Mali-G71 MP2 scheint sich indes nichts geändert zu haben. Die Spitze bei der Bildschirmauflösung des Exynos 7904 gibt der Hersteller mit 2400 mal 1080 Pixel an, der Exynos 7885 gewährt bis zu 2220 mal 1080 Pixel. An Konnektivität bietet der Chipsatz LTE der Kategorie 12 mit bis zu 600 MBit/s im Download, sowie maximal 150 MBit/s im Upload (Kategorie 13). Bluetooth 5.0, GPS, WLAN 802.11 ac und ein FM-Radio sind ebenfalls an Bord. Kamera-Freunde freuen sich indes über den Triple-Kamera-Support und eine maximale Auflösung von 32 Megapixeln. Samsung über den Exynos 7904 „Zugeschnitten auf die Bedürfnisse von indischen Verbrauchern, ist der kosteneffektive Prozessor optimiert, um Highend-Multimedia-Funktionen in Mittelklasse-Smartphones zu ermöglichen.“, erklärt der südkoreanische Konzern in seiner Pressemitteilung. „Der Exynos Serie 7 7904 wird eine erweiterte mobile Erfahrung mit Triple-Kamera-Unterstützung, sowie kraftvoller Leistung und Konnektivität einer breiteren Palette von Endgeräten gewähren.“, so Rajeev Sethi, Leiter Vertrieb und Marketing von Samsung Indien. Die zusätzlichen Kameras könnten beispielsweise einen Bokek-Effekt bewirken oder Weitwinkel-Aufnahmen einfangen. Ab sofort befindet sich das SoC in der Massenproduktion. Ob auch andere Märkte, etwa Europa und die USA, mit dem Exynos 7904 beliefert werden, ist bislang nicht bekannt.

Mehr zum Thema Samsung Exynos Octa

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]