pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 25.04.19
06.03.2019 - 16:34
Kamera unter Screen

Patent zeigt In-Display-Kamera von Essential

Essential Phone 2 mit Cam unter dem Bildschirm?

Das Design des Essen­tial Phone war mit seiner Notch wegwei­send, der Nach­folger könnte einen weiteren Fort­schritt mit sich bringen. Ein kürz­lich aufge­tauchtes Patent des Herstel­lers beschreibt ein Smart­phone, dessen Selfie-Kamera unter dem Display steckt. Bislang müssen sich die Unter­nehmen zwischen einer Notch, einem Loch oder einer ausfahr­baren Knipse entscheiden. Das Patent wurde bereits im Januar 2017 von Essen­tial an die US-ameri­ka­ni­sche Patent­be­hörde weiter­ge­leitet. Entspre­chend wirkt der rück­seitig plat­zierte Finger­ab­druck­sensor des Konzepts etwas fehl am Platz. Kommt das Essen­tial Phone 2 mit In-Display-Kamera?

Essential-Smartphone mit In-Display-Kamera

Essential-Smartphone mit In-Display-Kamera
LetsGoDigital

Samsungs Guck­loch des Galaxy S10 spaltet die Gemüter, am liebsten würden viele Anwender gänz­lich auf eine Ausspa­rung im Bild­schirm verzichten. Die Selfie-Kamera ist aus dem heutigen Life­style jedoch nicht mehr wegzu­denken und dieses Bauteil muss irgendwo inte­griert werden. Wieso nicht unter dem Display? So dachte sich Essen­tial, das Unter­nehmen von Android-Erfinder Andy Rubin. Wann und ob ein derar­tiges Handy des Herstel­lers erscheint, ist aller­dings unge­wiss. Es ist nicht die einzige Inno­va­tion, an der Essen­tial in puncto Handy-Foto­grafie arbeitet. Die Firma tüftelt an einer eigenen KI-Kamera für bessere Schnapp­schüsse. Inklu­sive Echt­zeit-Bild­be­ar­bei­tung und Fisch­au­gen­ob­jektiv. Der Finger­ab­druck­sensor des mögli­chen Essen­tial Phone 2 soll übri­gens, entgegen den Patent­skizzen, eben­falls unter dem Display verbaut sein. Even­tuell wird auch die rück­sei­tige Dual-Kamera des Entwurfs aufge­stockt. Die Hersteller und ihre krea­tiven Bild­schirm-Expe­ri­mente Auffällig bei den dies­jäh­rigen Highend-Smart­phones ist der Trend, die Anzeige des Smart­phones um weitere Funk­tionen zu erwei­tern. So besitzen sowohl das Galaxy S10 als auch das Galaxy S10+ und das Nokia 9 Pure­View einen Finger­ab­druck­sensor im Screen. LG hebt sich seiner­seits mit einem anderen Ansatz hervor und verwendet das Display des G8 ThinQ als Laut­spre­cher. Es ist gut vorstellbar, dass in naher Zukunft die zuvor genannten Tech­no­lo­gien in einem Mobil­gerät vereint werden. Ein Handy mit im Bild­schirm inte­grierten Finger­ab­druck­sensor, Laut­spre­cher und Kamera würde viel Gehäu­se­platz sparen und für kompak­tere Tele­fone sorgen.

Wir wurden durch das nieder­län­di­sche Portal Lets­Go­Di­gital auf das Patent von Essen­tial aufmerksam.

Mehr zum Thema Smartphone

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]