pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 13.11.18
04.03.2018 - 17:36
Kinder-Smartphone

Neues Kinder-Handy PhoneKid mit GPS-Ortung

Mehr Sicherheit und gezielte Anwendung

Das spanische Unternehmen Escudo Web brachte zum Mobile World Congress sein Mobilgerät PhoneKid mit. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich um ein spezielles Smartphone für Kinder. So ist das Telefon unter anderem mit einer Ortungsfunktion und einer stummen Notruf-Möglichkeit ausgestattet. Das PhoneKid wird seinerseits von einem Handy der Eltern aus mit einer App gewartet und konfiguriert. Der Hersteller möchte den Lernaspekt, die Unterhaltung und den sorgsamen Umgang mit dem Medium Smartphone fördern. Escudo Web stellt Kinder-Smartphone PhoneKid vor

Das Kinder-Smartphone Escudo PhoneKid

Das Kinder-Smartphone Escudo PhoneKid
BBC

Smartphones und Kinder – das ist ein zweischneidiges Schwert. Zum einen möchte man die Sprösslinge mit den cleveren Telefonen vertraut machen, zum anderen besteht die Befürchtung, dass die Nutzung ausartet. Unterstützung für ratsuchende Erziehungsberechtigte gibt es schon seit geraumer Zeit in Form von Kontroll-Apps oder speziell für den Nachwuchs entwickelten Mobilgeräten, wie etwa das Amazon Fire Kids Edition oder das ClemPhone. Doch allzu viel Auswahl gibt es bislang leider in puncto speziell für Kinder kreierte Smartphones und Tablets nicht. Deshalb ist es begrüßenswert, dass sich Escudo Web mit dem PhoneKid der Thematik angenommen hat. Das mit einer angepassten Android-Version betriebene Mobilgerät kann mithilfe einer App von den Eltern überwacht werden. Die Anwendung des Smartphones lässt sich dabei durch gezielte Modi, etwa zum Lernen oder zum Spielen, anpassen. Der jeweilige Modus beschränkt den Zugriff auf zuvor festgelegte Apps. Weitere Features des PhoneKid

Die Kontroll-App für das PhoneKid

Die Kontroll-App für das PhoneKid
BBC

Der Homescreen des Mobilgeräts lässt sich bei Bedarf austauschen und eine SOS-Funktion sorgt für ein Plus an Sicherheit. So kann der Nachwuchs eine Notruftaste auf dem Bildschirm betätigen, wodurch ein stummer Alarm entsteht, der die Erziehungsberechtigten benachrichtigt. Die Abschaltung der GPS-Funktion und das Ausschalten des Smartphones gestattet das System den Kindern nicht. Escudo Web versichert, dass es für die Kleinen nicht einfach wäre, die Sicherheitsfeatures des Handys auszuhebeln. Aktuell sucht das Unternehmen noch nach einem Hardware-Partner für sein PhoneKid. Die BBC hat sich das Kinder-Handy auf dem MWC angesehen, von ihnen stammt auch das Bildmaterial in diesem Artikel.

Anzeige:
Mehr zum Thema Kinderhandy

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]