pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 20.10.18
28.12.2017 - 16:03
Neuausrichtung

Drillisch verkauft yourfone-Shops und kündigt allen Betreibern

Ex-o2-Chef René Schuster übernimmt Standorte

Bei der Übernahme von E-Plus durch Telefónica Deutschland erstand Drillisch die Marke yourfone und baute sie seitdem weiter aus. Ab dem 1. Januar 2018 tritt yourfone jedoch komplett neu auf, und das bedeutet, dass die Vermarktung durch die Drillisch Online AG nur noch über das Web erfolgt. Für die Offline-Präsenz in Laden­geschäften wird eine Kooperation mit Aptus geschlossen, an dessen Spitze der ehemalige o2-Chef René Schuster steht. Aptus übernimmt dabei auch gleich die yourfone-Ladengeschäfte.

Das Nachsehen haben in diesem Fall möglicherweise alle Betreiber der zahlreichen Partner-Shops, denen die Drillisch Online AG kurzerhand die Zusammen­arbeit fristgerecht kündigt. Die besagten Räumlichkeiten der über 100 Shops werden von Aptus übernommen und für eigene Marketing-Maßnahmen verwendet. Zu der künftigen Strategie äußerte sich Drillisch dahingehend, dass Aptus das Kern­geschäft weiter betreibt, die Produkt­palette jedoch um weitere Marken neben yourfone erweitern will. Im Rahmen des Kooperations­vertrages werden künftig in den über 300 Shops von Aptus zusätzlich die Tarife von yourfone vermarktet.

Ob die bisherigen Shop-Betreiber von Aptus übernommen werden, ist noch nicht bekannt. Neuausrichtung ab April 2018

yourfone

yourfone stellt sich ab 1. Januar 2018 neu auf
Foto: teltarif.de / Alexander Kuch

Die Monobrand-Vermarktung von yourfone selbst wird zum 31. März 2018 komplett eingestellt. Das bedeutet, dass Tarife rund um yourfone ab April 2018 offline nur noch über Fachhändler und Distributions­partner vermarktet werden, von Drillisch selbst nur noch auf der yourfone-Webseite.

"Mit Aptus konnten wir einen Partner mit großem Potential für die Vermarktung von yourfone gewinnen. Hier entsteht einer der größten Multibrand-Filialisten in der deutschen Telekommunikations­branche", erklärt Heiko Hambückers, Vorstand Vertrieb und Marketing der Drillisch Online AG. "Von der neuen Vertriebs­struktur versprechen wir uns eine deutliche Steigerung unseres Markt­anteils. Fach­geschäfte, die verschiedene Marken anbieten, haben eine deutlich höhere Publikums­frequenz. Entsprechend gibt es hier mehr Möglichkeiten für Vertrags­abschlüsse, Up- und Cross-Selling."

René Schuster fügt ergänzend hinzu: "Gerade in einer zunehmend digitalen Welt wird Retail eine neue Bedeutung bekommen. Nur wer Retail und Online in einer ausgeglichenen Balance betreiben kann, wird die Märkte von morgen erobern können. Wir freuen uns auf die Zusammen­arbeit mit den Mitarbeitern der yourfone Shop GmbH und mit der Drillisch Online AG."

Anzeige:
Mehr zum Thema Drillisch-Übernahme

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]