pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 13.11.18
15.01.2018 - 09:38
Smarte Fahrradlampe

Cosmo Bike: Smarte Helm-Lampe für Fahrradfahrer

LEDs für Brems- und Blink-Signale & Notruf bei Unfall

Das französische Startup-Unternehmen Cosmo Connected möchte mit der smarten Helm-Lampe Cosmo Bike Fahrradfahrern mehr Sicherheit auf den Straßen bieten. Das Gerät fungiert dabei als Blinker und Bremslicht, außerdem werden zuvor festgelegte Personen bei einem Unfall benachrichtigt. Dabei kann sich der Radfahrer entscheiden, ob er die Blinksignale der zur Leuchte gehörenden Smartphone-App überlässt, oder selbst manuell den Richtungswechsel angibt. Bei letzterem wird eine optionale Fernsteuerung benötigt, die am Lenker befestigt wird. Cosmo Bike soll im Herbst 2018 erscheinen und 60 Euro kosten. Cosmo Bike – smarter durch den Straßenverkehr

Die Fahrradhelm-Lampe Cosmo Bike

Die Fahrradhelm-Lampe Cosmo Bike
Cosmo Connected

Vergangenen November wurde Cosmo Moto erfolgreich über Kickstarter finanziert. Dieses Zubehör ist für Motorradfahrer gedacht, das nun angekündigte und auf der CES 2018 demonstrierte Cosmo Bike findet hingegen am Fahrradhelm ein Zuhause. Die clevere Biker-Lampe, welche magnetisch am Helm haftet, soll die Sichtbarkeit des radelnden Bürgers im Verkehr erhöhen. Dafür sorgen insgesamt acht helle LEDs, je vier rote und vier gelbe. Doch die Beleuchtung hat auch einen anderen Zweck, nämlich die Visualisierung der Aktivitäten des Fahrradfahrers. Mit der Smartphone-App lassen sich Routen festlegen, welche dann via GPS mitverfolgt werden und automatisch ein Blinken bei einem Richtungswechsel auslösen. Der Preis des optionalen physischen Blinkerhebels ist noch nicht bekannt. Weitere Features von Cosmo Bike Der Bremsvorgang ist ein weiteres Manöver, dessen Sichtbarkeit auf den Straßen Fahrradfahrern mehr Sicherheit bescheren dürfte. Cosmo Bike ist mit Sensoren ausgestattet, die erkennen, sobald der Biker das Tempo reduziert oder stoppt und ein visuelles Signal über die LEDs ausgibt. Außerdem alarmiert das Helm-Licht festgelegte Kontakte, wenn es zu einem Unfall kommt. Sensoren registrieren einen Sturz und können über die App Hilfe verständigen. Alternativ lässt sich bei Cosmo Connected ein Abonnent für einen Dienst abschließen, durch den automatisch Notfalldienste bei einem Unfall benachrichtigt werden. Bei der Motorrad-Variante soll es noch Probleme durch eine zu sensible Erkennung eines Bremsvorgangs gegeben haben. Ob dieses Manko bei Cosmo Bike behoben wurde, ist nicht bekannt. Aufmerksam auf das Fahrrad-Zubehör wurden wir durch TheVerge.

Anzeige:
Mehr zum Thema Notruf

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]