pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 19.02.20
28.01.2020 - 11:05
Start

congstar: Neue LTE-Datentarife ab sofort verfügbar

Bis zu 8 GB mit bis zu 25 MBit/s

Bereits vor einigen Tagen haben wir über neue Daten­tarife berichtet, die der Telekom-Discounter cong­star einführt. Diese sind ab sofort verfügbar und lösen die bishe­rigen Ange­bote ab, die den Internet-Zugang nur über GPRS und UMTS ermög­licht haben. Nun kann auch das 4G-Netz genutzt werden.

Der Discounter erhöht auch das monat­liche High­speed-Daten­volumen, sodass die Kunden je nach gewähltem Vertrag bis zu 8 GB Surf-Volumen pro Monat zur Verfü­gung haben, bevor die Daten-Drossel einsetzt. Zudem erhöht sich die Über­tragungs­geschwin­digkeit von bislang - je nach Tarif - 7,2 bis 21,6 MBit/s auf bis zu 25 MBit/s im Down­stream. Das sind die neuen Daten­tarife von cong­star

Neue congstar-Tarife verfügbar

Neue congstar-Tarife verfügbar
Screenshot: teltarif.de, Quelle: congstar.de

cong­star bietet drei verschie­dene Preis­modelle an, die sich ausschließ­lich durch das monat­liche Inklu­sivvo­lumen unter­scheiden. cong­star Daten S schlägt mit einer monat­lichen Grund­gebühr von 8 Euro zu Buche und bietet jetzt neben dem LTE-Zugang 1,5 GB unge­dros­seltes Daten­volumen in jeden Abrech­nungs­zeit­raum. Bisher waren es nur 750 MB.

Im Tarif cong­star Daten M verdop­pelt sich das monat­liche High­speed-Surf­volumen von bisher 2 GB auf 4 GB. Der Vertrag kostet jeden Monat 15 Euro. Für Viel­nutzer hat der Discounter noch den Tarif cong­star Daten L im Angebot. Dieser schlägt mit einem monat­lichen Basis­preis von 20 Euro zu Buche. Anstelle der bishe­rigen 5 GB stehen nun jeden Monat 8 GB unge­dros­seltes Daten­volumen zur Verfü­gung. Auch Flex-Tarife verfügbar Ähnlich wie die Smart­phone-Verträge bietet cong­star auch die Daten­tarife wahl­weise mit einmo­natiger und zwei­jähriger Mindest­vertrags­lauf­zeit an. Einziger Unter­schied sind die Anschluss­gebühren bei Vertrags­abschluss. Wer sich für zwei Jahre an cong­star bindet, zahlt 10 Euro. Für Kunden, die nur eine einmo­natige Vertrags­bindung eingehen, beträgt die Anschluss­gebühr 30 Euro.

Mit den Daten­tarifen ist die mobile Internet-Nutzung möglich, während Tele­fonate - abseits von VoIP-Verbin­dungen - nicht verfügbar sind. Die Verträge eignen sich daher vor allem für Tablet- und Note­book-Besitzer. In einem Dual-SIM-Handy könnte darüber der Internet-Zugang herge­stellt werden, während eine zweite SIM-Karte für die Tele­fonie genutzt wird.

Wenn Sie einen neuen Daten­tarif suchen, empfehlen wir Ihnen auch einen Blick auf unseren Tarif­vergleich.

Mehr zum Thema congstar

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]