pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 22.02.19
29.09.2015 - 20:07
Streaming

Zwei ganz neue Chromecasts

Chromecast 2 und Chromecast Audio

Wie erwartet gibt es bei dem Google Event neben den neuen Nexus-Smartphones auch Neuigkeiten in Sachen Chromecast. Es handelt sich um ein ganz neues Gerät, das auch in einem ganz neuen Design daher kommt: Aus dem TV-Stick ist nun eine kleine runde Box geworden, die laut Google über ein komplett überarbeitetes Antennen-System und über WLAN-ac für einen besseren und stabileren Empfang haben soll. Den neuen Chromecast gibt es in den Farben Schwarz, Lemonade und Coral.

Eine runde Sache: Die neuen Chromecasts

Eine runde Sache: Die neuen Chromecasts
Bild: Google

Passend dazu gibt es auch ein Lemonade-Klinkenkabel für den ebenfalls bereits erwarteten Chromecast Audio. Dieses Gerät sieht ganz ähnlich aus wie der neue Chromecast fürs Fernsehen - es wird allerdings über eine Klinken-Buchse an den Lautsprecher bzw. an ein Lautsprecher-System angebunden. Und damit das Musikhören noch mehr Spaß macht, kommt nun auch die erwartete Unterstützung von Spotify - und zwar für beide Chromecast-Modelle. Für ältere Chromecasts soll es in der nächsten Zeit ein entsprechendes Update geben. Mehr Funktionen

Mehr Apps für den Chromcast

Mehr Apps für den Chromecast
Bild: Google

Natürlich wurde der neue TV-Chromecast auch um zahlreiche andere Funktionen erweitert. So kann man per Chromecast auf sämtliche Google-Apps zugreifen, die das entsprechende Cast-Protokoll unterstützen. Natürlich sind bewährte Apps wie die von Netflix oder HBO (in den USA) wieder dabei. Über What's On kann man auf dem Chromecast 2 nach neuen Filmen oder Serien suchen, die beispielsweise gerade bei Netflix oder YouTube angesagt sind.

Wer sich nicht sicher ist, ob das, was What's On so findet, auch das richtige ist, kann erst einmal kann bei bestimmten Apps Filme kurz anspielen und zur einer Playlist hinzugefügen, die sich später abspielen lässt. Während man

Der Chromecast Audio

Der Chromecast Audio
Bild: Google

mit dem Smartphone oder einem Tablet nach neuen Angeboten stöbert, muss die aktuelle Wiedergabe auf dem Fernseher nicht unterbrochen werden. Via Sprachsteuerung findet der neue Chromecast auch aktuelle Staffeln einer bestimmten Serie und listet die entsprechenden Streaming-Anbieter direkt auf - der Stream kann dann einem Klick auf den entsprechenden Anbieter sofort gestartet werden.

Auch das Innenleben des Chromecast wurde neu konzipiert - leider hält sich Google hier mit Detailinformationen noch sehr zurück, es heißt nur, dass der neue Chromecast einen stärkeren Prozessor habe, was ja auch logisch ist, wenn er mehr leisten soll. Neuerdings unterstützt der Chromecast auch Spiele - und zwar sowohl mit Apps für Android und iOS. Der Chromecast 2 kostet in Deutschland ab 39 Euro. Zum gleichen Preis gibt es auch den Chromecast Audio.

Mehr zum Thema Großereignisse und Events

Marie-Anne Winter

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]