pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 17.10.18
10.08.2018 - 13:38
Android-Pie-Updates

BQ wird zehn Smartphones mit Android 9.0 Pie versorgen

Unter anderem Aquaris X2 und Aquaris X2 Pro

Eine weitere Antwort auf die Frage „Welche Smartphones werden Android 9.0 Pie erhalten?“ liefert der spanische Hersteller BQ für seine Modelle. Gleich zehn Produkte des Unternehmens werden auf die neunte Iteration des Google-OS gehievt. Namentlich sind das Aquaris X, Aquarix X2, Aquaris X Pro, Aquaris X2 Pro, Aquaris U2, Aquaris U2 Lite, Aquaris V, Aquaris V  Plus, Aquaris VS und Aquaris VS Plus. Es werden also nicht nur die hauseigenen Flaggschiffe, sondern auch die Einsteiger-Smartphones mit einem Update bedacht. BQ zeigt sich vorbildlich bei der Smartphone-Aktualisierung

BQ hat einen löblichen Update-Support

BQ hat einen löblichen Update-Support
BQ

Die in Las Rozas de Madrid ansässige Firma ist auch in Deutschland vertreten und konnte bislang mit fair ausgestatteten Handys und einem guten Update-Support punkten. Nun kündigte BQ via Pressemitteilung an, zehn seiner Smartphones mit Android 9.0 Pie beliefern zu wollen. Dazu zählen beispielsweise die 2017 eingeführten Telefone Aquaris X, Aquaris X Pro, Aquaris  U2, Aquaris U2 Lite, Aquaris V und Aquaris V Plus. Das Aquaris X und das Aquaris X Pro erhielten bereits im Mai eine Versionserhöhung auf Android 8.1, die U2- und V-Modelle sind noch in der entsprechenden Oreo-Beta-Phase. Des Weiteren können sich Anwender der 2018er Smartphones Aquaris X2, Aquaris X2 Pro, Aquaris VS und Aquaris VS Plus auf Pie freuen. Weiterführende Informationen zur BQ-Update-Politik Der Hersteller beteuert, es mit den Updates sehr ernst zu nehmen. „Dies ist auch der Grund, warum wir für alle unsere Smartphones mindestens eine Aktualisierung auf die nächste Android-Version garantieren (nicht nur für unsere Flaggschiffe, sondern auch für die günstigeren Modelle).“, heißt es in der uns vorliegenden E-Mail. Wenn keine technischen Hürden im Weg stehen, würde man auch eine zweite Aktualisierung auf eine höhere Android-Ausführung vornehmen. Da das Aquaris X2 und das Aquaris X2 Pro mit Android One und somit zwei Jahren Update-Garantie daherkommen, dürfte auch Android Q folgen. Für das Aquaris X2 Pro werden aktuell rund 395 Euro fällig. Für diese Summe gibt es ein 5,65 Zoll großes Display (2.160 mal 1080 Pixel), einen Snapdragon 660, 64 GB erweiterbaren Speicher und eine Dual-Kamera mit Samsung-Sensoren.

Anzeige:
Mehr zum Thema Android 9.0 Pie

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]