pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 11.12.18
29.07.2018 - 09:43
Postkarte Adé

Grüße aus dem Urlaub: Lieber digital als per Postkarte

8 von 10 Urlaubern nutzen Messenger für Grüße

Endlich ist der Urlaub da und seine persönliche Freude darüber möchte man natürlich auch mit denen teilen, die daheim geblieben sind. Kam bei den Daheimgebliebenen früher noch Freude auf, wenn die Grüße via Postkarte im Briefkasten gelandet sind, so muss man die klassische Karte wohl mittlerweile als Opfer der Digitalisierung ansehen. Denn die Mehrheit sendet die sonnigen Worte mittlerweile über Messenger-Dienste. Fotos und Videos per Messenger ersetzen Dia-Abende

Digitale Urlaubsgrüße

Urlaubsgrüße per Messenger.
Foto: lekavas-fotolia.com, Grafik: WhatsApp, Montage: teltarif.de

Der Branchenverband Bitkom hat in einer Umfrage herausgefunden, dass mittlerweile Acht von Zehn Reisenden (78 Prozent) ihre Grüße auf dem digitalen Weg verschickt. Dazu gehören Kurznachrichtendienste, Social Media oder auch die E-Mail. Als besonders beliebt stellen sich dabei Messenger-Dienste wie WhatsApp oder Threema heraus, schließlich gibt mehr als jeder Zweite (54 Prozent) an, diese für Grüße zu verwenden. Jeder Fünfte (22 Prozent) greift auch auf soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram oder aber Twitter zurück, um die Liebsten, und natürlich die Follower, an ihrer Urlaubszeit teilhaben zu lassen. Der Vorteil der Messenger und von Social-Media-Portalen liegt vor allem darin, dass sich auch Videos und Fotos schnell und bequem versenden lassen und man nicht auf aufwendige Dia-Abende zurückgreifen muss.

Gruß aus dem Urlaub

Urlaubsgruß-Statistik.
Bitkom

Doch auch der klassische Anruf steht weiterhin ganz oben auf der Liste. Immerhin 44 Prozent nehmen noch den Hörer beziehungsweise ihr Smartphone in die Hand, um in die Heimat zu grüßen. Trotz aller Befürchtungen, auch die Postkarte steht noch lange nicht vor dem Aus. Denn mehr als die Hälfte (56 Prozent) nimmt nach wie vor einen Stift in die Hand und schreibt den Daheimgebliebenen.

In einer weiteren Meldung berichten wir, dass die Reisenden nicht nur digital aus dem Urlaub grüßen, sie sind auch nahezu ständig erreichbar.

Mehr zum Thema BITKOM

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]