pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 13.11.18
12.07.2018 - 12:30
Fritz! Hardware

AVM bringt Mesh-Set aus FRITZ!Box und WLAN-Repeater

FRITZ! Mesh Set soll für die beste Signalstärke sorgen

Intelligente Datenübertragung und eine große Reichweite im hauseigenen Netz ist der Traum vieler Internetnutzer. AVM will diesen seinen Kunden jetzt erfüllen und bringt das FRITZ! Mesh Set heraus. Das besteht aus einer FRITZ!Box 7590 und einem FRITZ!WLAN Repeater 1750E. Beide Produkte sollen so für die beste WLAN-Mesh-Performance im eigenen Zuhause sorgen. Auch Videofreunde sollen Genuss an Mesh-Set finden

FRITZ! Mesh Set

Das neue FRITZ! Mesh Set.
Bild: AVM

Das Einrichten des 299 Euro teuren Mesh Sets soll Hersteller AVM zufolge kinderleicht sein. Per Knopfdruck können Anwender den WLAN Repeater einfach und komfortabel einbinden und so ein WLAN-Mesh-Netzwerk einrichten. Die FRITZ!-Produkte sollen sich im Mesh noch besser untereinander austauschen, Einstellungen abgleichen und die Verbindungen der angeschlossenen Endgeräte optimieren. Durch die Verbindung und den Austausch soll im ganzen Haus somit ein nahtloses, einheitliches und leistungsstarkes WLAN-Signal gegeben sein.

Außerdem soll der Datendurchsatz durch Autokanalwahl und intelligentes Crossband Repeating optimiert werden. Lohnenswert soll das Mesh Set auch für Freunde des Video-Streamings sein, denn laut Hersteller bekommt man dank optimiertem IP-Multicast & Streaming die höchste Bildqualität bei Video- und TV-Anwendungen geboten.

Aber natürlich kommt auch die Sicherheit nicht zu kurz, denn die hohe WLAN- und Gerätesicherheit kommt schon ab Werk geliefert und zum Schutz der Kleinen können die Eltern auch eine Kindersicherung einrichten und Zeitbudgets für das Surfen im Netz festlegen.

In einer weiteren Meldung haben wir ein Mesh-System eines anderen Anbieters ausführlich getestet.

Anzeige:
Mehr zum Thema AVM

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]