pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 21.06.18
17.02.2009 - 14:24
funky

HSPA-Kommunikations-Anwendungen für Mac OS X

Entwicklerkit für Mobilfunkrouter erstmals auch für Mac OS X

Der Berliner Anbieter Nova Media, Spezialist für Mobilfunk-Anwendungen am Mac, stellt Entwicklern von Mobilfunk-Routern erstmals eine eigenständige Lösung vor. Das Entwickler-Kit für das HSPA- und Voice-fähige GTM-382Modul von Option ist nach Herstellerangaben die erste Lösung, die Programmierer etwa unter Apples Xcode in die Lage versetzt, Kommunikations-Anwendungen für Mac OS X und die entsprechende UMTS-Hardware zu entwickeln und zu testen.

Das Kit [Link entfernt] besteht aus einer Hauptplatine mit USB-, Audio-, Netzteil- und Antennen-Anschluss samt SIM-Karten-Leser, Herzstück bildet das GTM382-Modul von Option, es bildet auch die Hardwarebasis für den Funkrouter Globesurfer III (wir berichteten). Dieses Funkmodul bietet HSPA- und EDGE-Zugang zu den Mobilfunknetzen inklusive Voice-Fähigkeit und einen integrierten GPS-Chip, die Kit-Platine nimmt das Modul via MiniPCI-Express auf.

"Im Grunde müssen die Entwickler dann nur noch eine Box um das Modul herum bauen", erklärt Firmensprecher Jan Füllemann, "fertig ist die Lösung." Treiber für Apples Betriebssystem (ab Mac OS X 10.4.11) liefert der Anbieter genauso wie für verschiedene Linux- und Windows-Systeme einschließlich der Dokumentation samt AT-Befehlen. Das Kit samt Zubehör kostet 236,18 Euro.

Ole Meiners

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]