pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 23.10.19
25.03.2008 - 15:08
Gerüchteküche

MotoZINE ZN5: Warten auf das 5-Megapixel-Handy

Neues Foto-Handy-Flaggschiff wird wohl kommende Woche vorgestellt

Anhänger von Mobiltelefonen des amerikanischen Herstellers Motorola blicken Anfang kommenden Monats gespannt nach Las Vegas. Auf der dortigen Messe CTIA Wireless wird Motorola aller Voraussicht nach ein 5-Megapixel-Handy mit einem CMOS-Bildsensor von Kodak vorstellen, das unter dem Betriebssystem Montavista Linux 2.6.1 läuft und von einem Freescale-SCM-A11-Prozessor angetrieben wird. Kursierte das erwartete Foto-Handy im vergangenen Jahr noch unter dem Namen Z12, so wissen Handy-Fans inzwischen, dass das neue Megapixel-Kamerahandy MotoZINE ZN5 heißen wird. Das Internetportal Unwiredview.com hat jetzt weitere Ausstattungsdetails in Erfahrung gebracht.

Den Angaben zufolge wird das Gerät kein UMTS für den schnelleren mobilen Datenempfang unterstützen, sondern nur GPRS und EDGE. Zudem soll das Gerät ein Display mit einer Auflösung von 240 mal 320 Pixel und einen die Audio-Formate MP3 und AAC abspielenden Musikplayer besitzen. Für das mobile Internetsurfen stehe der Open-Source-Browser Symphony bereit, heißt es zudem. Weitere Ausstattungsmerkmale gemäß den im Internet kursierenden Informationen sind Bluetooth 2.0 und ein 3,5-Millimeter-Klinkenstecker für das Anschließen von Headsets.

Ob die Angaben zu dem neuen Foto-Handy-Flaggsschiff stimmen, wird sich hoffentlich in der kommenden Woche zeigen. Motorola steht zurzeit in der heftig Kritik, weil zugkräftige Nachfolger für frühere Erfolgsmodelle fehlen.

Weitere Meldungen von der CTIA Wireless 2008

Björn Brodersen

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]