pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 25.08.19
25.04.2018 - 09:11
LTE

Apple als Mobilfunk-Provider: Das bietet die Apple SIM

Truphone: Zum Start bis zu 30 Tage kostenlos surfen

Truphone startete Ende vergangenen Jahres als Telekom-Reseller auf der Apple SIM und bietet generell Tarife an, die 30 Tage lang genutzt werden können. 500 MB schlagen mit 6 Euro zu Buche, 1 GB kostet 10 Euro und 3 GB sind für 25 Euro erhältlich. Dabei bietet Truphone optional auch eine automatische Aufladung an, sodass nach Verbrauch der Inklusivleistung der Tarif erneut gebucht wird, ohne auf den Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums zu warten.

100 MB kostenlos von Truphone

100 MB kostenlos von Truphone
Foto: teltarif.de

Anders als die Telekom bietet Truphone auch einen kostenlosen Test des mobilen Internet-Zugangs auf dem iPad an. Interessenten, die ihre E-Mail hinterlassen, bekommen 100 MB Datenvolumen, das in einem Zeitraum von bis zu 30 Tagen in Europa, den USA, Australien und Hongkong genutzt werden kann. AlwaysOnline ist teuer: 3 GB kostet fast 90 Dollar AlwaysOnline nennt sich ein weiterer Provider für Datentarife auf der Apple SIM. Hier können die Kunden zwischen zeit- und volumenbasierten Abrechnungen wählen. Eine Stunde LTE-Internet ist zum Beispiel für 99 US-Cent zu bekommen. Allerdings sind nur 20 MB Datenvolumen inklusive. Ein Tagespaket mit 200 MB Inklusivvolumen kostet 9,99 Dollar.

Bei den volumenbasierten Tarifen gibt es drei Optionen. Ein 500-MB-Paket wird für 19,99 Dollar angeboten, 1 GB bekommen die Kunden für 39,99 Dollar und 3 GB sind zum Preis von 89,99 Dollar erhältlich. Die Preismodelle mit 500 MB und 1 GB können jeweils bis zu 15 Tage lang genutzt werden. Der 3-GB-Plan steht bis zu 30 Tage lang zur Verfügung. Auch von GigSky keine Schnäppchen

Unterschiedliche Abrechnungsmodelle von AlwaysOnline

Unterschiedliche Abrechnungsmodelle von AlwaysOnline
Foto: teltarif.de

Der vierte Provider, der auf der Apple SIM in Deutschland angezeigt wird, nennt sich GigSky. Der Anbieter wirbt damit, in "mehr als 189 Ländern/Gebieten" Prepaid-Datentarife über LTE und UMTS zu offerieren. Für Deutschland, die EU sowie die Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein stehen vier Tarife zur Auswahl. Dabei handelt es sich um ein Tagespaket und drei Monatstarife, die jeweils 30 Tage lang gültig sind.

Der Tages-Tarif von GigSky kostet 10 Euro und bietet 300 MB Inklusivvolumen. Das 1-GB-Monatspaket schlägt mit 25 Euro zu Buche. Kunden, die sich für den Tarif mit 2 GB Datenvolumen entscheiden, zahlen dafür 35 Euro und Interessenten, die das Preismodell mit 5 GB Inklusivvolumen wählen, sind mit einem Optionspreis von 50 Euro dabei.

Auf der dritten und letzten Seite berichten wir darüber, für wen sich die Nutzung der Apple SIM lohnen könnte und welche bürokratischen Hürden Interessenten zunächst meistern müssen.

<< 1 2 3 >>

vorherige Seite: Das bietet die Apple SIM
nächste Seite: Apple-SIM-Tarife vergleichsweise teuer

Inhaltsverzeichnis:

  1. Das bietet die Apple SIM
  2. Truphone: Zum Start bis zu 30 Tage kostenlos surfen
  3. Apple-SIM-Tarife vergleichsweise teuer
  4. Alles auf einer Seite lesen

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]