pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 21.09.19
02.02.2019 - 11:09
Streaming

Apple Music kostenlos im Flugzeug streamen

Apple kooperiert mit American Airlines

Kunden von Apple Music können ihren Musik-Strea­ming­dienst künftig auch im Flug­zeug nutzen, ohne dass dafür zusätz­liche Kosten anfallen. Das gilt zunächst an Bord von American Airlines auf Inlands­flügen in den USA, sofern die jewei­ligen Flug­zeuge bereits mit der entspre­chenden Technik ausge­stattet sind. Das ist bei vielen, aber noch nicht bei allen Maschinen der Fall. Nach Apple-Angaben wird die Daten­verbin­dung über eine Viasat-Satel­liten­verbin­dung herge­stellt.

American Airlines bietet auf den Flügen auch einen offenen Internet-Zugang an, der jedoch mit zusätz­lichen Kosten verbunden ist. Wer diesen Aufpreis, der sich über Kredit­karte während der Reise bezahlen lässt, gezahlt hat, konnte Apple Music und belie­bige andere Strea­ming­dienste auch bisher schon über den Wolken nutzen. Mit dem für diesen Monat ange­kündigten Start der Koope­ration zwischen Apple und American Airlines entfällt dieser Aufpreis speziell für das Musik-Strea­ming. Mehr als 50 Millionen Songs verfügbar

Apple Music im Flugzeug

Apple Music im Flugzeug
Foto: Apple

Mehr als 50 Millionen Songs haben die Nutzer von Apple Music derzeit zur Verfü­gung. Dazu kommen kura­tierte Play­listen, zahl­reiche Nonstop-Musik-Spar­tenka­näle, der Apple-eigene Hörfunk­sender Beats 1 sowie einige herkömm­liche Hörfunk­programme. Aktuell steht die Musik-Flat­rate in 115 Ländern welt­weit zur Verfü­gung. Der Start­schuss fiel im Sommer 2015. Nutzbar ist Apple Music am iPhone, iPad und iPod touch, am Windows-PC und am Mac, über das Apple TV, den HomePod und auch mit Android-Smart­phones.

Apple und American Airlines wollen wohl auch für den Abschluss eines Musik­strea­ming-Abon­nements im Flug­zeug werben. Beson­dere Anreize dafür schaffen die Unter­nehmen aber - abseits des sofort verfüg­baren Musik­strea­mings an Bord - aller­dings nicht. So erhalten Neukunden wie üblich das neue Abo für drei Monate kostenlos. Danach werden die übli­chen Gebühren - etwa 9,99 Euro pro Monat für einen Einzel­zugang - berechnet. Test: WLAN von American Airlines hinter­ließ guten Eindruck Wir hatten in den vergan­genen Jahren bereits mehr­fach die Möglich­keit, den WLAN-Internet-Zugang an Bord verschie­dener Flug­zeuge zu testen. Dabei hinter­ließ vor allem das Angebot bei American Airlines auf Inlands­flügen in den USA einen guten Eindruck. Die Daten­verbin­dung war sehr stabil und auch die Perfor­mance war ordent­lich.

Weniger gut waren die Erfah­rungen hingegen zuletzt auf Inter­konti­nental­verbin­dungen mit Luft­hansa. Auch Leser bestä­tigten, dass der WLAN-Zugang auf Übersee-Flügen zuletzt kaum sinn­voll nutzbar waren. Unseren erst vor wenigen Wochen durch­geführten Test zum WLAN-Internet bei Luft­hansa lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Mehr zum Thema Apple Music

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]