pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 17.07.19
07.03.2011 - 10:36
Android-Apps

Neue Version Google Maps 5.2 für Android ist da

Und weitere neue Apps für das Google-Betriebssystem

Ein Update auf die Version 5.2 hat der Navigationsdienst Google Maps für Android erfahren. Der Schwerpunkt der neuen Version liegt auf den sozialen Funktionen der App. So ist es nun möglich, in Hotpot verfasste Beurteilungen direkt aus Google Maps heraus auf Twitter zu posten. Die Beurteilungen sind über die Google Suche, Google Places und direkt über Google Hotpot verfügbar. Nutzer von Latitude können ab sofort ihren Freunden, die ebenfalls bei dem Dienst angemeldet sind und sich in der Nähe befinden, direkt eine Benachrichtigung bzw. Check-in-Anfrage senden. Die Benachrichtigung erscheint dabei direkt in der oberen Statusleiste des Android-Gerätes. Um diese Funktion zu nutzen, müssen jedoch alle betreffenden Handy-Nutzer die aktuelle Version 5.2 von Google Maps auf ihrem Smartphone nutzen. Google Maps ist direkt über den Android Market erhältlich und funktioniert mit den Android-Versionen ab 1.6. Zu beachten ist jedoch, dass die aktuelle Version bereits knapp 10 MB des internen Speichers belegt, was besonders bei älteren Geräten von Bedeutung ist. Seesmic-Client unterstützt nun auch Facebook

Neue Version Google Maps 5.2 für Android ist da

Anwendungen für Android
Bild: teltarif.de

Der Social-Networking-Client Seesmic ist in dieser Woche in der neuen Version 1.6 für Android erschienen. Unterstützte Seesmic bisher primär Twitter und Google Buzz, so ist in der neuen Version endlich auch der Support für Facebook integriert worden. Der neue Client bietet dabei die wichtigsten Funktionen, um Facebook unterwegs auf dem Smartphone nutzen zu können. Dazu gehören die Aktualisierung des eigenen Status, das Lesen des News-Feeds sowie das Kommentieren von Beiträgen. Weiterhin bietet die Anwendung den Zugriff auf alle Facebook-Freunde sowie alle Seiten, die der Nutzer über den "Gefällt-Mir"-Button ausgewählt hat. Neben der neuen Unterstützung für Facebook wurde auch TwitLonger integriert, um Tweets, die mehr als 140 Zeichen enthalten, schreiben zu können. Auch der Linkverkürzer von Google, Goo.gl, wird mit der neuen Version unterstützt. Seesmic ist kostenlos im Android Market erhältlich und läuft auf allen Smartphones mit mindestens Android-Version 1.6. Xing für Android in neuer Beta-Version Das Business-Netzwerk Xing hat eine neue Beta-Version seiner Android-App veröffentlicht. Neben der etwas geänderten Optik der Anwendung gibt es auch neue Funktionen. Dazu zählen der "Mobile Handshake", mit dem drahtlos Kontaktinformationen ausgetauscht werden können, sowie die Anzeige von Geburtstagen der eigenen Kontakte und der Besucher des eigenen Profils (nur für Premium-Mitglieder). Status-Meldungen können zudem jetzt gleichzeitig bei Xing und Twitter gepostet werden. Die neue Version läuft, obwohl noch im Beta-Stadium, stabil. Wünschenswert wäre für zukünftige Versionen der Abgleich der Xing-Kontakte mit dem eigenen Adressbuch. Die Beta-Version ist kostenlos im Android Market erhältlich und läuft ab Android 2.1 Bundestags-App und ADAC Pannenhilfe für Android

Neue Version Google Maps 5.2 für Android ist da

ADAC-App
Bild: teltarif.de

Der Automobilclub ADAC hat ebenfalls eine eigene App im Android Market veröffentlicht. Mit der Anwendung kann direkt die Pannenhilfe angerufen werden, wobei auf Wunsch auch der aktuelle Standort übermittelt werden kann. Sicherlich hilfreich, falls man mitten in der Nacht im Nirgendwo eine Panne hat. Weiterhin bietet die App noch eine Checkliste, um im Falle eines Unfalls die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Die App steht auch für Nicht-Mitglieder kostenlos zum Download bereit und läuft ab Android 1.6. Die Android-App Bundestag bietet dem Nutzer umfassende Informationen rund um die im Parlament vertretenen Parteien und deren Mitglieder. So besteht die Möglichkeit, Parlamentarier per Namen oder nach dem Wahlkreis zu suchen. Weiterhin sind unter dem Tab "Politiker" die Mitglieder des Parlaments, sortiert nach Parteienzugehörigkeit, aufgelistet. Das Tab "Aktuelles" bietet eine Übersicht über aktuelle Themen und Zugriff auf Pressemitteilungen des Parlaments. Die Anwendung ist keine von der Bundestagsverwaltung veröffentlichte App, greift aber auf die offizielle Daten-Schnittstelle zu.

ZDbox für Android

Neue Version Google Maps 5.2 für Android ist da

ZDbox für Android
Bild: teltarif.de

Im Forum XDA Developers ist mit der Toolbox ZDbox eine weitere neue Android-App veröffentlicht worden. Die kostenlose Anwendung vereint verschiedene System-Tools bequem unter einer einheitlichen und übersichtlichen Oberfläche. Zu den Werkzeugen der ZDbox gehören beispielsweise ein Task-Killer, ein Daten-Zähler (inkl. genauer Übersicht, welche App wie viele Daten verbraucht), ein App Manager (mehrere Anwendungen können auf einmal gelöscht oder auf die microSD-Karte verschoben werden) sowie ein Tool, um das Smartphone zeitgesteuert stumm zu schalten. Mit App Lock können einzelne Anwendungen mit einem Passwort geschützt werden. Die in der ZDbox enthaltenen Tools sind allerdings auch alle einzeln im Android Market zu finden. Mobile Bearbeitung von Dokumenten mit Google Docs für Android Es handelt sich hier zwar nicht um einen neue Android-App, die neue Funktion von Google Text und Tabellen ist jedoch recht interessant, da diese so manchen Nutzer den Kauf einer Office Suite für sein Android-Gerät erspart. So hat bereits im Herbst letzten Jahres angekündigt, dass auf Geräten mit Android 2.2 und höher zukünftig die Bearbeitung von Dokumenten der hauseigenen Office-Suite Google Docs möglich sein wird. Wie meist bei neuen Funktionen, war dies zuerst Nutzer vorbehalten, welche die englische Version von Docs nutzten. Ab sofort steht die Bearbeitungs-Funktion jedoch in 45 weiteren Sprachen zur Verfügung, so auch in Deutsch. Leider ist es bis jetzt noch nicht möglich, am Smartphone neue Dokumente zu erstellen. Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]