pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 15.12.17
04.12.2017 - 09:56
Schnäppchen-Check

Medion Lifetab P10606: Das bietet das Aldi-Tablet für 199 Euro

Schwächen und Stärken sowie mögliche Alternativen

Ab kommenden Donnerstag (7. Dezember) bietet Aldi Nord mit dem Medion Lifetab P10606 ein neues Tablet in seinen Filialen an. Das 10,1 Zoll große Gerät läuft mit Android 7.1 Nougat, steckt in einem Metallgehäuse und unterstützt sogar LTE. Dabei kostet das Medion Lifetab P10606 gerade einmal 199 Euro. Doch reicht das für eine Kaufempfehlung? Wir haben im Schnäppchen-Check einen näheren Blick auf die Ausstattung des Aldi-Tablets geworfen.

Käufer des Lifetab P10606 erhalten die für Medion-Geräte typische Garantie von drei Jahren. Zudem liefert Aldi zum Tablet ein Startpaket von Aldi Talk mit einem Guthaben von 10 Euro. Dieses kostet regulär 12,99 Euro. Mit dem Prepaid-Tarif können Kunden im Netz von Telefónica mit anderen Aldi-Talk-Nutzern bereits für 3 Cent pro Minute telefonieren und SMS schreiben. Verbindungen in alle anderen deutschen Netze kosten 11 Cent. Um den Basistarif im Tablet wirklich nutzen zu können, ist allerdings die Buchung eines Datentarifs notwendig. Einen solchen bietet Aldi Talk zu Preisen ab 3,99 Euro an. Mehr dazu in unserer Tarif-Datenbank. LTE-Tablet mit Snapdragon-Prozessor

Medion Lifetab P10606 bei Aldi Nord

Medion Lifetab P10606 bei Aldi Nord
Bild: Aldi

Wie erwähnt bietet das Medion Lifetab P10606 ein 10,1 Zoll großes Display. Die Auflösung beträgt 1200 mal 1920 Pixel, ist also ausreichend hoch, um für eine klare und kontrastreiche Darstellung zu sorgen. Herzstück des Tablets ist der Snapdragon 430, dessen acht Cortex-A53-Kerne mit bis zu 1,4 GHz takten. Für die Grafik sorgt eine Adreno-505-Grafikkarte, der Arbeitsspeicher ist 2 GB groß.

Der Chip ordnet sich aufgrund der geringen Kern-Taktung in den Bereich der unteren Mittelklasse ein und ist dementsprechend in seiner Leistung eingeschränkt. Grafisch anspruchsvolle Aufgaben oder Apps mit hohen Performance-Anforderungen sind für das Lifetab P10606 somit nicht geeignet. Das Surfen im Internet, das Bearbeiten von Dokumenten sowie das Spielen von Android-Games sollten aber kein Problem darstellen.

Mit 32 GB bietet der interne Speicher ausreichend Kapazität für systemrelevante Daten. Eigene Dateien wie Bilder und Videos können auf einer microSD-Karte mit bis zu 128 GB abgelegt werden. Zudem besitzt das Lifetab P10606 Stereo-Lautsprecher, eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse sowie eine 5- Megapixel und eine 2-Megapixel-Kamera.

In Sachen Internet zeigt sich das Aldi-Tablet gut aufgestellt. Nutzer können entweder per WLAN ac im 2,4- bzw. 5-GHz-Band im Netz surfen, oder sich unterwegs per LTE ins Internet einwählen (Micro-SIM erforderlich). Dabei sind Downstreamraten von bis zu 150 MBit/s möglich. Für die Navigation gibt es GPS und für die drahtlose Übertragung von Daten steht Bluetooth 4.2 bereit. Der Akku hat eine Kapazität von 7000 mAh und kann dank Quick Charge 3.0 über den USB-C-Anschluss besonders schnell geladen werden. Kurze Einschätzung Zum Preis von 199 Euro erhalten Kunden bei Aldi Nord ein gut ausgestattetes Tablet, dessen Pluspunkte die Unterstützung von WLAN ac und LTE sowie das vergleichsweise aktuelle Betriebssystem sind. Auch der Akku mit Quick Charge ist positiv hervorzuheben. Allerdings sind dem Snapdragon 430 in der Performance Grenzen gesetzt - umfangreiche Multimedia-Anwendungen sind mit dem Medion Lifetab P10606 also schwierig.

Alternative Android-Tablets, die einen ähnlichen Preis haben, sind beispielsweise das Samsung Galaxy Tab A 10.1 sowie das Huawei MediaPad M2 10.0. Für die Modelle mit Mobilfunkschnittstelle zahlen Sie im Schnitt 230 Euro. Die Prozessoren beider Modelle sind etwas leistungsfähiger, jedoch bieten beide Geräte auch eine ältere Android-Version und mit 16 GB weniger Speicher. Lesen Sie auch Neben dem Medion Lifetab P10606 bietet Aldi auch ein neues Honor-Smartphone an. Das Honor 6C Pro feiert beim Discounter seine Verkaufspremiere und bietet eine interessante Ausstattung. Weniger lohnend ist das Angebot des Samsung Galaxy J3. Warum Sie das Smartphone besser nicht kaufen sollten, erklären wir ihnen in einer News.

Das Medion Lifetab P10606 hat bereits einen Nachfolger. Im Unboxing haben wir uns das X10607 genau angesehen.

Anzeige:
Mehr zum Thema Aldi

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]