pda.teltarif.de
Meldung Tipps & Info Tarifrechner 24.06.19
11.01.2019 - 16:25
Österreich

Österreich: Netzbetreiber A1 startet erstes 5G-Netz in Gmünd

Vorerst drei Stationen funken im neuen Standard

Noch ist auch in Österreich die 5G-Frequenzauktion nicht gelaufen, da realisiert Netzbetreiber A1 bereits das erste Pilotprojekt. In der niede­röster­reichischen Stadtgemeinde Gmünd führte A1 die erste 5G-Live-Datenverbindung im bestehenden Mobilfunknetz durch. Gemeinsam mit Technologiepartner Nokia wurden drei Sender mit der kommenden 5G-Mobilfunktechnologie ausgerüstet.

Das in Gmünd implementierte 5G-Netz nutzt die zur Versteigerung kommenden Frequenzen im Bereich von 3,5 GHz und MMimo-Technologie, die den Durchsatz, die Kapazität und die Abdeckung des Mobilfunknetzes deutlich erhöht. 5G-Zellen zeichnen sich nicht nur durch Spitzen­datenraten bis zu 10 Gbit/s, sondern auch durch schnelle Latenzzeiten und niedrigen Energieverbrauch aus. 5G: Meilenstein in der Digitalisierung des ländlichen Raums

In der Gemeinde Gmünd ist das erste 5G-Netz Österreichs gestartet.

In der niederösterreichischen Gemeinde Gmünd ist das erste 5G-Netz Österreichs gestartet.
Gemeinde Gmünd

Mit 5G will A1 vor allem auch die ländlichen Gebiete schneller an das Internet anbinden. A1 CEO Marcus Grausam: „Wir haben uns im Rahmen der ersten 5G-Datenübertragung für Gmünd entschieden, da die Vorteile von 5G gerade in ländlichen Gemeinden zu tragen kommen werden. Mit ultraschnellem mobilem Breitband überwinden wir räumliche Distanzen und gleichen Standortnachteile abseits urbaner Gebiete aus.“ Erste Schritte zu kommerziellem 5G Peter Wukuwits, Geschäftsführer von Nokia Österreich über den Einsatz der 5G-Technologie im A1 Netz: „Mit der Internetkonnektivität über 5G zeigen A1 und Nokia erneut die Technologieführerschaft im Bereich des Mobilfunks. Das 5G-Netz in Gmünd ist der erste Schritt einer künftigen kommerziellen 5G-Implementierung in Österreich.“

Österreich ist mit seinem Testlauf nicht alleine. Auch in der Schweiz ist ein 5G-Netz der Swisscom bereits aktiv. Telatrif.de berichtete.

Mehr zum Thema 5G

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]